49 (0)9561 / 63778
Triumph World Oberfranken by Motorrad Reinhardt Kfz oHG

26.10.2017

Bobber Black in Jet Black jetzt im Haus!

Bobber Black in Jet Black ab sofort lieferbar!

Düster, böse und kraftvoll – die neue TRIUMPH Bonneville Bobber Black

Für all jene Biker, die im Leben schon immer die dunkle Seite bevorzugt haben, hat TRIUMPH jetzt die neue Bonneville Bobber Black geschaffen. Die düstere Schwester des Erfolgsmodells Bonneville Bobber verbindet deren stilprägende Eigenschaften mit einem aufwändig ausgeführten „All Black“- Look aller sichtbaren Teile des Motorrads. Zudem bietet die neue Bobber Black im Vergleich zum Basismodell eine Reihe technischer Upgrades – wie etwa ein 16-Zoll-Vorderrad, eine DoppelscheibenBremsanlage am Vorderrad und neue Fahrwerkselemente – die den besonderen Charakter der Bobber Black als echte „Mean Machine“ punktgenau unterstreichen. Mit dem Modern-Classic-Motorrad Bonneville Bobber, das TRIUMPH im Jahr 2016 vorgestellt hat, verbindet sich eine beeindruckende Erfolgsgeschichte. Das von den US-Custombikes der Nachkriegszeit inspirierte Motorrad traf den Nerv der Motorradfahrer so genau, dass die Händler der Marke in Rekordzeit ausverkauft waren. All jene, die das Glück hatten, eines der authentisch gestylten Bikes zu ergattern, schwärmten fortan vom stilvoll-reduzierten Look, der Hardtail-Optik und dem kraftvollen Hotrod-Fahrvergnügen der TRIUMPH. Nach diesem Erfolg ist für die britische Traditionsmarke nun die Zeit gekommen, die nächste Stufe der Modellreihe zu zünden: Vorhang auf für die Bonneville Bobber Black, die neue, düstere Seite der Bobber-Bikes von TRIUMPH.

Authentischer und noch aggressiverer Custom-Stil Die neue Bonneville Bobber Black bietet die unschlagbare Kombination aus dem erfolgreichen, authentischen Custom-Stil der Bobber, zahlreichen technischen Upgrades für echtes Hod-RodFahrvergnügen und einem kompromisslos-coolen, düsteren Finish. Beim namensgebenden „Paint-itblack“-Programm für das neue Motorrad sind die TRIUMPH-Entwickler mit Konsequenz und technischer Akribie in Sachen Oberflächenbehandlung vorgegangen. Zu der großen Anzahl ganz in Schwarz gehaltener Details und Verzierungen gehören: • Schwarz lackierte Slash-Cut-Auspuffanlage (Schalldämpfer, Krümmer und Sternmuttern) • Schwarz eloxierte Fußrasten, Schalthebel und Bremspedal • Schaltgestänge mit Nickel-Zink-Beschichtung • Schwarz eloxierte Brems- und Kupplungshebel • Schwarz lackierter Lenker mit schwarz eloxierten Riser und Klemmen • Schwarz lackierte Einzelsitzschale • Schwarz pulverbeschichtete Motordeckel, Nockenwellendeckel und Ritzelabdeckung • Schwarzer chrombeschichteter Lampenring • Schwarz lackierte Radnaben


zurück